8. Walbeobachter
in Australien

Hervey Bay an der australischen Pazifikküste gilt weltweit als einer der Hot Spots für die Beobachtung von Buckelwalen. Wir haben eine solche „Whale Watching Tour“ mitgemacht und sind dabei fast auf Tuchfühlung mit den majestätischen Meeressäugern gewesen. Diese Aufnahmen sind also nicht in einem Aquarium, sondern an Bord der Katamaran-Yacht „Tasman Venture“ in der Hervey Bay vor der Sandinsel Fraser Island entstanden | Direkt zu den Tipps für das Whale Watching 

Die Wale schwammen immer wieder ganz nah an unseren Katamaran heran

Buckelwale stehen weltweit unter Artenschutz. Die Tiere erreichen eine Länge von bis zu 18 Metern und wiegen mitunter 25 Tonnen. Die Hervey Bay vor dem gleichnamigen Küstenort ist wegen der günstigen klimatischen Bedingungen und der ruhigen See vor der Sandinsel Fraser Island für die Meeressäuger ein bevorzugter Ruheort zur Geburt und Aufzucht ihrer Jungen, bevor sie in die Antarktis weiterziehen. Die Tiere halten sich in dieser Region zwischen Mitte Juli und Mitte November auf. In dieser Zeit scheint es so, dass die Buckelwale, gelegentlich auch Blauwale, den Umgang mit den Touristen auf den zahlreichen Ausflugsbooten als willkommene Unterhaltung betrachten.

Der Kopf eines Buckelwals taucht aus dem Wasser auf

Wir hatten bei unserer Tour das schöne Gefühl, dass die riesigen Tiere mit uns kleinen Menschen regelrecht spielen. Von unserem Tourguide Vicky erhielten wir dazu noch wissenswerte Informationen über die Wale, ihre Lebensräume und beobachtete Verhaltensmuster der Tiere. Als wir nach vier Stunden an Bord des sauberen und geräumigen Motor-Katamarans bei einbrechender Dunkelheit in Hervey Bay wieder an Land gingen, waren wir mit unserer Wahl als Walbeobachter rundum zufrieden.

Inge macht ein "Fotoshooting" mit einem Wal

Tipps für das Whale Watching

Whale Watching wird in Hervey Bay (280 km nördlich von Brisbane) im Zeitraum Juli bis November von mehreren örtlichen Veranstaltern angeboten. In diesem Zeitraum ist es nahezu sicher, dass von den Booten aus Buckelwale aus nächster Nähe betrachtet werden können. Einige Veranstalter geben sogar “Whale Spotting Garantien” mit dem – sinngemäßen – Versprechen: Kostenloser zweiter Versuch, falls beim ersten Mal kein Wal gesichtet werden sollte (nur ist man dann vermutlich schon weitergereist). 

Die Ausflüge werden zumeist halbtags (ca. vier Stunden) mit modernen Booten durchgeführt, wobei die Preise liegen zwischen 80 und 120 AUS $ (ca. 60 bis 90 Euro) liegen. Wir haben unsere Fahrt für umgerechnet ca. 75 Euro bei der Agentur Tasman Venture gebucht und waren mit den gebotenen Leistungen, einschl. reibungslosen Transfers vom/zum Motel rundum zufrieden. Hinweis: Weitere Infos zu Hervey Bay gibt’s im nächsten Eintrag in unserem Reisetagebuch „Abenteuer Australien“.   

Stand der Informationen: 26. September 2018. Alle vorstehenden Angaben wurden vor Veröffentlichung sorgfältig geprüft. Eine Gewähr für die Richtigkeit bzw. Aktualität (z.B. von Öffnungszeiten und/oder Eintrittspreisen) kann nicht übernommen werden. Falls Sie falsche bzw. unvollständige Informationen entdecken, schicken Sie mir bitte eine E-Mail an@horst-mueller.de