"Stummer" Fischmarkt

  • Wiedereröffnung am 4. Juli 2021

  • Sonntags, 05.00-09.30 Uhr

  • 60 Händler, keine Marktschreier

  • Maskenpflicht für Besucher

Moin aus Hamburg! Ab 4. Juli soll sonntags von 05.00 Uhr bis 09.30 Uhr der Altonaer Fischmarkt wieder öffnen – das ist die gute Nachricht. Ob sich dann auch die echte Fischmarkt-Atmosphäre wieder einstellen wird, erscheint eher unwahrscheinlich. Das zuständige Bezirksamt in Hamburg-Altona hat sich nämlich so einige coronabedingte Auflagen ausgedacht, die es  Marktbeschickern und Besuchern schwer machen dürften: Die Zahl der Händler wird auf 60 – und damit auf die Hälfte begrenzt. Aale-Dieter, Bananen-Fred oder Käse-Tommi, die früheren Stars des Marktes, dürfen ihre Ware auch nicht lautstark anbieten. Und es wird auch keine Musik in der Fischauktionshalle geben. Dafür müssen Besucher medizinische Masken anlegen (OP- oder FFP2). | Hier findet ihr eine Übersicht darüber, ⇒ was in Hamburg wieder “geht” – und was noch nicht. 

Neu dabei und Updates

Hamburg ist aus dem coronabedingten Tiefschlaf erwacht. In der Hansestadt können Besucher wieder übernachten, Restaurants besuchen und an Bord der Barkassen auf Hafenrundfahrt gehen. Es sieht so aus, als könnte ich meine “Reisewarnung” für Hamburg wohl wieder aufheben.

Hier findet ihr Übersichten, Informationen und viele Bilder zu allen Kreuzfahrten, die ich seit Mai 2018 als Landeskundlicher Lektor im Auftrag von Tui Cruises an Bord der Mein Schiff-Flotte begleitet habe: In Nord- und Ostsee, im Mittelmeer, auf dem Atlantik und nicht zuletzt in Mittelamerika ⇒ Meine  Reisen

Für mehr als 50 Ziele in (fast) allen Teilen der Welt habe ich inzwischen praktische Infos zum “Nachreisen” für euch zusammengestellt. Neben vielen Bildern habe ich zur Orientierung überall dort, wo es mir sinnvoll erschien, Kartenauszüge von Google Maps mit den vorgestellten Orten bzw. Sehenswürdigkeiten eingefügt. Das Angebot wird ständig erweitert und die Informationen werden bei Bedarf aktualisiert.

Newsletter horstmueller

Keine Angst – wenn ihr hier den Newsletter bestellt, müsst ihr nicht damit rechnen, dass ich euch laufend den Posteingang “zumüllere”. Ich werde mich nur melden, wenn ich attraktive neue Inhalte im Blog zu bieten habe – maximal einmal im Monat. Versprochen. Außerdem könnt ihr den Newsletter jederzeit abbestellen. Und kostenlos ist der Service sowieso. Datenschutzerklärung

Letzter Newsletter – hier ansehen

Meine Erinnerungen

Golden Gate Bridge  (August 2010)