Hochschule Mittweida

Tagesschau, wir müssen reden!

Die Macher der erfolgreichsten Nachrichtensendung im deutschen Fernsehen suchen das Gespräch mit ihren Zuschauern. Die erste öffentliche Diskussionsrunde unter dem Titel „Mittweida, wir müssen reden!“ fand am 31. Mai im Studio B der Hochschule statt. Mit dabei waren ARD-Aktuell Chef Kai Gniffke, Tagesschau-Chefsprecher Jan Hofer, Reporter Danko Handrick und Social Media-Redakteurin Julia Kuttner. Schwungvolle Diskussionsrunde …

Tagesschau, wir müssen reden!Weiterlesen »

Niemals geht man so ganz…

Niemals geht man so ganz… Hier habe ich Erinnerungen an den aufregenden Start und das „überraschende“ Ende meiner 14 Jahre als Professor für Redaktionspraxis an der Fakultät Medien der Hochschule Mittweida notiert. Auf dieser Seite 2018: Das wundervolle Ende  2004: Meine erste Vorlesung 2002: Als „Playboy“ in Mittweida Das war schon ein toller Job: Professor …

Niemals geht man so ganz…Weiterlesen »

Die Medien!Student Bilder 2017

Die Medien!Student Bilder 2017 Den ersten Höhepunkt gab’s schon Ende Januar im Mittweidaer Zentrum für Medien und Soziale Arbeit: Angehende Medienmanager*innen des Jahrgangs 2014 feierten ihren  Abschied von der Hochschule mit einem Maskenball. Es war ein rauschendes Fest; für mich nicht zuletzt auch deswegen, weil sich umwerfend hübsche Studentinnen bereitwillig mit mir von Meisterfotograf Christian Schröder …

Die Medien!Student Bilder 2017Weiterlesen »

Unser „Netz“ ist frei von „Schmuddelkram“

Unser „Netz“ ist frei von „Schmuddelkram“ Die ARD/ZDF-Onlinestudie liefert ziemlich aktuelle Daten zur Internetnutzung in Deutschland, auch wenn nicht alle dargestellten Ergebnisse schlüssig sind. Die gute Nachricht dabei ist: Das „Netz“ ist „sauber“, zumindest aus öffentlich-rechtlicher Sicht. „Schmuddelkram“ wie Sex, Erotik oder gar Porno wird in der Studie einfach ignoriert. aus blogmedien Heute ist Freitag, …

Unser „Netz“ ist frei von „Schmuddelkram“Weiterlesen »