Abgesagt: Von New York zu den Bahamas

Wegen des Coronavirus’ wurde diese Reise am 14. März 2020 von TUI Cruises abgesagt: 

Kreuzfahrt mit Mein Schiff 1 vom 17. bis 27. April  2020 | Nach einem erlebnisreichen Auftakt in New York geht’s auf dieser Reise zunächst nach Norfolk in das historisch geprägte Virginia. Von Port Canaveral sind es nur wenige Kilometer bis zum „Weltraumbahnhof“ im Kennedy Space Center. Alternativ können von hier aus auch die berühmten Freizeit- und Abenteuerparks von Disney & Co. in Orlando besucht werden. In Miami lohnen sich Ausflüge nach Little Havanna oder South Beach und in Nassau auf den Bahamas gibt’s einen Tag lang karibische Lebensart in all ihren Facetten: Bootsfahrten, Strände, Tauchreviere, Rum Punch und viel Meer.

TagDatumZiel/LandZeiten
Fr17.04.2020Bayonne (New York), USA
Sa18.04.2020Bayonne (New York), USAab 22.00
So19.04.2020Seetag
Mo20.04.2020Norfolk, USA07.30-18.30
Di21.04.2020Seetag
Mi22.04.2020Port Canaveral, USA08.30-19.30
Do23.04.2020Miami, USA08.30-18.30
Fr24.04.2020Nassau, Bahamas08.00-18.00
Sa25.04.2020Seetag
So26.04.2020Seetag
Mo27.04.2020Bayonne (New York), USAab 07.30

Hinweis: Durch Aufruf der Rubrik “Reiseroute mit Google Maps” mit der Umschalttaste werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Weitere Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Bilderbuch

Hier findet ihr ab 17. April aktuelle Bilder von der Reise

Meine Vorträge

43-NYC1
Die Freiheitsstatue im Hafen von New York

New York (1) für Einsteiger

Sehen und staunen beim ersten Besuch der „Welthauptstadt“. Wer zum ersten Mal nach New York kommt, erhält in diesem Vortrag nützliche Informationen zum „Einstieg“. Zudem stellt Ihnen unser Lektor die wichtigsten Sehenswürdigkeiten vor; dazu gehören Freiheitsstatue, One World Trade Center, Empire State Building, Times Square und die Fifth Avenue.

04-Norfolk
Blick auf das Zentrum von Norfolk

Norfolk/Virginia: Wo der Süden beginnt

Der Bundesstaat Virginia spielt in der amerikanischen Geschichte eine besonders wichtige Rolle. Immerhin kamen von dort acht der 45 US-Präsidenten, darunter George Washington und Thomas Jefferson. Neben der spannenden Historie, stellt Ihnen Lektor Horst Müller die Schönheiten Virginias vor und gibt nützliche Tipps für unseren Anlaufhafen Norfolk.

01-Canaveral
"Raketengarten" im Kennedy Space Center

Port Canaveral: Zwischen Disney und Weltraum

Die Besichtigung des nahliegenden „Weltraumbahnhofs“ Kennedy Space Center gehört zu den Höhepunkten in Port Canaveral. Lektor Horst Müller stellt Ihnen auch die faszinierenden Freizeitparks von Disney und Universal Studios in Orlando vor und „braust“ mit Ihnen auf einem Propellerboot durch die Everglades, um Ausschau nach Alligatoren zu halten.

MS6-Nassau-Pier-2000.jpg
Mein Schiff 6 in Nassau/Bahamas

Miami und Nassau: Willkommen im Kreuzfahrerparadies

Viele halten Miami mit Little Havanna, Coconut Grove und South Beach nach New York für die aufregendste Stadt der USA. Kein Wunder, dass hier so viele Kreuzfahrtschiffe festmachen, wie sonst nirgendwo auf der Welt. Viele steuern – so wie wir – Nassau auf den Bahamas an. Unser Lektor gibt Ihnen viele Tipps für diese beiden faszinierenden Anlaufhäfen.

51-NewYork-02
Spaziergang über die Brooklyn Bridge

New York für Aufsteiger

Wer die Freiheitsstatue aus einer ganz anderen Perspektive betrachten will, mit einer Seilbahn über den East River schweben möchte oder sich vorgenommen hat, die berühmte Brooklyn Bridge zu Fuß zu überqueren, kann in diesem Vortrag von den Erfahrungen profitieren, die unser Lektor Horst Müller in „unzähligen“ New York-Aufenthalten gesammelt hat.

Mehr zum Fahrtgebiet

MeinQuiz 7: Florida

MeinQuiz Auf geht’s nach Amerika. Wer auf den beiden Kreuzfahrten an Bord von Mein Schiff 1 im April mit mir nach Florida kommt, kann hier

Weiterlesen »

Miami: Rich and Shameless

Die Skyline der Metropole Floridas ist atemberaubend. Nur zehn Tage nachdem „Irma“ auch in Miami gewütet hatte, besuchten wir im September 2017 die Metropole Floridas

Weiterlesen »

Die Vereinigten Staaten historisch in Williamsburg (von Norfolk aus)