Mein Schiff 3: Kanaren und Madeira (2)

Kreuzfahrt mit Mein Schiff 3 vom 23. Februar bis 1. März 2020 | Manchmal ist die Natur einfach stärker und wirft mit ihrer unbändigen Kraft alle noch so sorgsamen Planungen über den Haufen. Uns ist es so ergangen zu Beginn der Kreuzfahrt mit Mein Schiff 3, die eigentlich am Abend des 23. Februar von Las Palmas de Gran Canaria aus in Richtung Madeira starten sollte. Dann kam “Calima”, die Wetterlage, die mächtige Sandstürme in Richtung Kanaren trieb. Der Flugbetrieb wurde um mehr als einen Tag eingestellt. So musste der Gästetausch am Montag und Dienstag in Santa Cruz auf Teneriffa vorgenommen werden. Von da aus ging’s weiter über die Kanareninseln Fuerteventura und La Palma, bevor wir am Freitag Funchal auf Madeira erreichten. Alle weiteren Stationen zeigten sich dann von ihren besten Seiten. 

  • Las Palmas de Gran Canaria/Spanien, Sonntag, 23.02..2020, Abfahrt 22.30 Uhr
  • Santa Cruz de Tenerife/Spanien, Montag, 24.02.2020, 08.00 Uhr – Dienstag, 25.02.2020, 22.00 Uhr 
  • Puerto del Rosario/Fuerteventura – Spanien, Mittwoch, 26.02.2020 Uhr, 08.00-18.00 Uhr
  • Santa Cruz de La Palma/ Spanien, Donnerstag, 27.02.2020, 08.00 – 18.00 Uhr
  • Funchal/Madeira – Portugal, Freitag, 28.02., 09.00 Uhr – Samstag, 29.02.2020, 12.00 Uhr
  • Las Palmas de Gran Canaria/Spanien, Sonntag, 01.03.2020, Ankunft, 05.00 Uhr
Bilderbuch
Madeira: Das berühmte Fischerdorf Camara de Lobos
Madeira: Die 580 m hohe Felsenklippe Cabo Girao
Madeira: Blick vom Cabo Girao auf die Terrassenfelder
Madeira: Berglandschaft bei São Vicente
Madeira: Höhlen von São Vicente
Madeira: Ortskern von São Vicente
Madeira: Porto Moniz an der Nordwestküste
Madeira: Mein Schiff 3 im Hafen von Funchal
Madeira: Blick auf Funchal
Santa Cruz de La Palma: Blick vom Castillo de La Virgen
Santa Cruz de La Palma: Plaza de España
Santa Cruz de La Palma: Calle O' Daily
Santa Cruz de La Palma: Balcones de Avenida Maritima
Santa Cruz de La Palma: Mein Schiff 3 an der Pier
Fuerteventura: Mein Schiff 3 an der Pier in Puerto del Rosario
Fuerteventura: Sand dort, wo er hin gehört - Grandes Playas Corralejo
Fuerteventura: Kite-Surfer am Grandes Playas Corralejo
Fuerteventura: Strand in Corralejo
Fuerteventura: Rathaus in Porto del Rosario
Santa Cruz de Tenerife: Mein Schiff 3 am 25. Februar an der Muelle Sur
Santa Cruz de Tenerife: Fähre läuft in den Hafen ein
Santa Cruz de Tenerife: Karnevalskönigin beim Umzug am 25. Februar
Santa Cruz de Tenerife: Kindergruppe beim Karnevalsumzug
Santa Cruz de Tenerife: Atemberaubende Kostüme
Santa Cruz de Tenerife: Nach Rio der zweitgrößte Karnevalsumzug der Welt
Santa Cruz de Tenerife: Am Montagmittag hatte der Sandsturm nachgelassen
Las Palmas de Gran Canaria: Mein Schiff 3 im Calima-"Nebel"
Las Palmas de Gran Canaria: Überall Sand - Parque de Santa Catalina
Voriger
Nächster

Hinweis: Durch Aufruf der nachfolgenden Rubrik “Reiseroute mit Google Maps” mit der Umschalttaste werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Weitere Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Meine Vorträge
34-Tenerifffa
Karnevalskönigin 2020 in Santa Cruz de Tenerife

Faszination der Kanaren auf Teneriffa und Fuerteventura

Teneriffa ist die größte Insel der Kanaren mit dem höchsten Berg und dem vielfältigsten Landschaftsspektrum. Auf Fuerteventura locken vor allem die weiten Sandstrände im Norden und Süden viele Besucher an. Neben Impressionen von beiden Inseln, gibt Ihnen unser Lektor praktische Tipps für die Anlaufhäfen Santa Cruz und Puerto del Rosario. Darüber hinaus erläutert Horst Müller das Wetterphänomen „Calima“, das auch wir auf dieser Reise hautnah zu spüren bekommen haben.

20-La Palma
Mein Schiff 3 in Santa Cruz de La Palma

La Palma und die Kanaren – das andere Spanien

Es sind nicht nur Entfernung und Lage, die die Kanarischen Inseln vom spanischen Festland unterscheiden. Ich stelle zunächst die historischen und kulturellen Besonderheiten der Inselgruppe vor. Im Mittelpunkt steht mit La Palma die jüngste der Kanaren, die wegen ihrer besonders üppigen Vegetation zur Recht den Beinamen „Grüne Insel“ trägt.

07-Madeira
Korbschlittenfahrt in Monte

Madeira – Blumen, Berge und viel Meer

Wegen der ganzjährig üppigen Vegetation trägt Madeira den Beinamen „Blumeninsel“. In diesem Vortrag nehme ich die Gäste mit auf eine virtuelle Tour zu den besonders schönen Punkten der zu Portugal gehörenden Insel im Atlantik und gebe  zudem viele praktische Tipps für den Landgang im Anlaufhafen Funchal.

Mehr zum Fahrtgebiet

Überall Wüstensand

Calima legt die Kanaren lahm Die Kanarischen Inseln sind am Wochenende (22./23. Februar 2020) mit großer Wucht von Sandstürmen aus der Sahara getroffen worden. Die

Weiterlesen »

Karneval auf den Kanaren

Wer im Februar auf die Kanaren reist, kann – muss aber nicht – auf den Karneval verzichten. Die Atlantikinseln Teneriffa und Gran Canaria gelten schließlich

Weiterlesen »

MeinQuiz 6: Kanaren

Die Kanarischen Inseln zählen nach wie vor zu den populärsten Feriengebieten für Mitteleuropäer. Wer mit dem Kreuzfahrtschiff die spanische Inselgruppe im Atlantik besucht, kann sich

Weiterlesen »