Mein Schiff 3: Kanaren und Madeira

Kreuzfahrt mit Mein Schiff 3 vom 1. bis 8. Dezember 2019: Wenn in Mitteleuropa die Tage meistens sehr grau sind, schauen wir uns auf Madeira die Blütenpracht an. Auf La Palma und Teneriffa staunen wir über die atemberaubend schönen Vulkanlandschaften und auf Fuerteventura gehen wir an einem der endlos langen Strände baden. In meinen landeskundlichen Vorträgen gibt’s dazu die notwendigen Hintergrundinformationen und viele praktische Tipps.   

  • Las Palmas de Gran Canaria/Spanien, Sonntag, 01.12.2019, Abfahrt 22.30 Uhr
  • Seetag, Montag, 02.12.2019
  • Funchal/Madeira – Portugal, Dienstag, 03.12.2019, 06.00 Uhr – Mittwoch 04.12.2019, 14.00 Uhr
  • Santa Cruz de La Palma/ Spanien, Donnerstag, 05.12.2019, 08.00 – 18.00 Uhr
  • Santa Cruz de Tenerife/Spanien, Freitag, 06.12.2019, 08.00-19.00 Uhr
  • Puerto del Rosario/Fuerteventura – Spanien, Samstag, 07.2019, 08.00-19.00 Uhr
  • Las Palmas de Gran Canaria/Spanien, Sonntag, 08.12.2019, Ankunft, 05.00 Uhr

Bilderbuch

Las Palmas de Gran Canaria - Mein Schiff 3 im Hafen
Las Palmas de Gran Canaria - Kathedrale im Altstadtviertel Vegueta
Las Palmas de Gran Canaria - Kolumbushaus in Vegueta
Las Palmas de Gran Canaria - Stadtstrand Las Canteras
Voriger
Nächster

Hinweis: Durch Aufruf der nachfolgenden Rubrik “Reiseroute mit Google Maps” mit der Umschalttaste werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Weitere Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Meine Vorträge

11-Madeira
Korbschlittenfahrt von Monte

Madeira – Blumen , Berge und viel Meer

Wegen der ganzjährig üppigen Vegetation trägt Madeira den Beinamen „Blumeninsel“. In diesem Vortrag nehme ich die Gäste mit auf eine virtuelle Tour zu den besonders schönen Punkten der zu Portugal gehörenden Insel im Atlantik und gebe  zudem viele praktische Tipps für den Landgang im Anlaufhafen Funchal.

Sternwarte-La-Palma
Observatorien auf La Palma

Die Kanaren – das andere Spanien

Es sind nicht nur Entfernung und Lage, die die Kanarischen Inseln vom spanischen Festland unterscheiden. Ich stelle zunächst die historischen und kulturellen Besonderheiten der Inselgruppe vor. Im Mittelpunkt steht mit La Palma die jüngste der Kanaren, die wegen ihrer besonders üppigen Vegetation zur Recht den Beinamen „Grüne Insel“ trägt.

Santa-Cruz-de-Tenerife
Santa Cruz de Tenerife

Faszination der Kanaren auf Teneriffa und Fuerteventura

Teneriffa ist die größte Insel der Kanaren mit dem höchsten Berg und dem vielfältigsten Landschaftsspektrum. Auf Fuerteventura locken vor allem die weiten Sandstrände im Norden und Süden viele Besucher an. Neben Impressionen von beiden Inseln, gibt es praktische Tipps für die Anlaufhäfen Santa Cruz und Puerto del Rosario.

Puerto del Rosario auf Fuerteventura