AIDAdiva: Norwegens Fjorde (2)

Diese Kreuzfahrt mit AIDAdiva führt zunächst nach Kristiansand, der südlichstens und sonnenreichsten Stadt Norwegens. Über die „Fjordhauptstadt“ Bergen geht’s dann in die beiden längsten Fjorde Europas: Zunächst besuchen wir Vik am Sognefjord und einen Tag später Eidfjord am Hardangerfjord. 

Karten und Daten

Tag/DatenHafenZeiten
Samstag
13.07.2024
Warnemünde
Deutschland
ab 18.00
Sonntag
14.0.2024
Seetag
Montag
15.07.2024
Kristiansand
Norwegen
07.00-17.00
Dienstag
16.07.2024
Bergen
Norwegen
10.00-20.00
Mittwoch
17.07.2024
Vik
Sognefjord
08.00-18.00
Donnerstag
18.07.2024
Eidfjord
Hardangerfjord
08.30-17.00
Freitag
19.07.2024
Seetag
Samstag
20.07.2024
Warnemünde
Deutschland
an 08.00

vonbissmkm
WarnemündeKristiansand
KristiansandBergen
BergenVik
VikEidfjord
EidfjordWarnemünde
Gesamt

Hinweis: Durch Aufruf der vorstehenden Rubriken zu  Karten und Daten mit der Umschalttaste werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Weitere Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Müllers Bilderbuch

Hier findet ihr ab 13. Juli aktuelle Bilder von der Kreuzfahrt mit AIDAdiva

Ocean Lounge

In meinen multimedial gestalteten Vortragen Im Rahmen der Ocean Lounge stelle ich die Fjordpassagen und Ziele unserer Kreuzfahrt vor. In Live-Moderationen begleite ich zudem Teile der Passagen durch den Hardanger- und Sognefjord.

Ein Tag am Skagerrak

Der Leuchtturm auf der Insel Odderøya vor Kristiansand

Kristiansand, ganz im Süden der skandinavischen Halbinsel am Skagerrak gelegen, ist für Norweger eines der beliebtesten Reiseziele in den Sommermonaten. Kein Wunder: Hier gibt’s die meisten Sonnentage des Landes, schöne Strände und malerische Buchten auf der vorgelagerten Insel Odderøya. In seinem Vortrag zeigt Ihnen unser Lektor unter anderem, wie man problemlos auf eine der vorgelagerten Schären gelangen kann.

Beste Aussichten in Bergen

Blick auf Bergen während einer Wanderung auf den Hausberg Fløyen


Bei einem virtuellen Stadtrundgang stellt Ihnen unser Lektor zunächst die herausragenden Sehenswürdigkeiten der „Fjordhauptstadt“ Bergen vor: Über den Fischmarkt geht’s ins Hanseviertel Bryggen und weiter zur historischen Festung Bergenhus. Beste Aussichten auf Bergen und die umliegende Insellandschaft haben Sie dann von den beiden Hausbergen Fløyen und Ulriken. Mit weiterenTipps für Ihren Landgang rundet Prof. Horst Müller auch diesen Vortrag ab.

Norwegens faszinierende Fjorde

Sonnenuntergang am Eingang zum Sognefjord

Es ist die Peer-Gynt-Suite, durch die der norwegische Komponist Edvard Grieg weltberühmt wurde. Keine andere Melodie passt besser zu den Bildern von Hardanger- und Sognefjord mit denen unser Lektor Prof. Horst Müller Ihre Vorfreude auf die Passagen der beiden längsten Meeresarme Norwegens noch steigern wird. Dazu gibt’s es viele Tipps für Landgänge und Ausflüge in unseren zauberhaften Anlaufstationen Eidfjord und Vik.

Family Lounge: Glückliche Trolle

Sind Trolle eigentlich gefägrlichg - oder einfach nur putzig?

Sie duzen (fast) jeden, arbeiten, um ihre Freizeit zu finanzieren, zahlen klaglos hohe Abgaben und greifen fürs „Feierabendbier“ tief in die Tasche. Norweger sind ganz schön anders als wir Mitteleuropäer und dennoch freundlich zu ihren Gästen. In dieser Veranstaltung für kleine und große Gäste stellt unser Lektor Besonderheiten Norwegens und Eigenarten seiner Einwohner vor. Vor allem verrät Prof. Horst Müller auch, ob man sich vor Trollen in Acht nehmen muss.

Müllers Quiz

10 Fragen zu Norwegen

Hinweis: Bei der Teilnahme an MüllersQuiz werden keine Daten und/oder Informationen der Mitspieler erfasst und/oder verarbeitet und/oder weitergegeben.